Aktion verlängert! Neueröffnung mit Willkommens-Rabatt bis zu 75,00 Euro!

LPS – Ein Blick ins Firmengeschichtsbuch

Am Anfang stand ein Start-up, als es diesen Begriff noch gar nicht gab. Die Wurzeln der Liquid Products und Services GmbH liegen tief in den Neunziger Jahren, als Marion Schneider und Micky Remann am 24.11.1995 die Firma TTS Product & Service GmbH, Therapie und Trainingssysteme am Standort Bad Sulza gründeten.

Die Unternehmerin Marion Schneider war mit der ursprünglich 1985 im hessischen Bad Salzschilf  gegründeten Firma TTS Anfang der Neunziger Jahre nach Thüringen umgezogen. Die TTS GmbH wurde am 04.03.1996 ins Handelsregister Jena eingetragen. Als Gegenstand des Unternehmens wurden folgende Bereiche benannt: „Die Herstellung und der Vertrieb von Medizintechnik und Kosmetik. Insbesondere Therapie- und Trainingssysteme sowie Licht- und Klanginstallationen unter Wasser. Der Betrieb von Fitness- und Freizeitclubs sowie Sonnenstudios. Catering sowie Betrieb von Hotels, Restaurants, Cafes, Bistros, Kiosken, die Beherbergung und Durchführung von Kongressen und Seminaren sowie die Erstellung von Grafiken, die Herausgabe und der Vertrieb von Büchern und die Herstellung und der Vertrieb von Multimedia- und Internetproduktionen.“

Die bunte Palette an Produkten und Dienstleistungen entsprach dem Aufbruchsgeist der Nachwendezeit. Voller Optimismus wurden die Chancen für wirtschaftliche Entfaltung als zum Greifen nah wahrgenommen. Mit „Licht- und Klanginstallationen unter Wasser“ taucht im damaligen TTS-Portfolio etwas verklausuliert bereits Liquid Sound® auf, die Innovation des musischen Badens, die aus Thermalbädern mit Wasser gefüllte Konzertsäle machen wollte – was mit der 1999 eröffneten Toskana Therme Bad Sulza auch tatsächlich gelang.  

Am 07.01.2020 änderte sich der Name des Unternehmens in: Liquid Products & Services GmbH. Heike Musia Bus wurde Mitgesellschafterin und als Geschäftsführerin bestellt. Mit ihr bekommt das Thema Wasser eine besondere Gewichtung für die weitere Entwicklung des Unternehmens. Informationen zu ihrer Person finden Sie auf liquidbodywork.com.

Die agile Entwicklung des Unternehmens war von Anfang an auf Kooperationen und Synergien mit Partnerfirmen ausgerichtet, an prominenter Stelle sei die spätere Toskanaworld GmbH genannt, unter deren Dach weitere Thermen und Hotels gegründet wurden. Einige Geschäftsbereiche von TTS und LPS mit Start-up Charakter verschoben sich sachbezogen zum Klinikzentrum Bad Sulza, den Hotels und Thermen der Toskananworld. Schwerpunkte haben sich verschoben oder es kamen neue hinzu.

Heute betreibt die Liquid Products & Services GmbH die Boutique im Klinikzentrum Bad Sulza für die Rehabilitationspatienten, organisiert das Fundbüro für die Toskanaworld-Unternehmen in Bad Sulza, fungiert als Groß- und Einzelhändler für Medizintechnik und Kosmetik, beliefert den Medizingroßhandel, Apotheken und Endverbraucher. 

Weil das flüssige, das „liquide“, Element sich nicht nur dem Namen nach durch die Firmengeschichte zieht, gehören auch weiterhin Dienstleistungen rund um das Thema Wasser zum Geschäftsfeld von Liquid Products (kurz LPS). Konzeptentwicklungen für große Liquid Sound® Anlagen, regional und international, werden genauso betreut wie der Vertrieb von intelligenten Wasserfiltern für den privaten Verbrauch. 

Vom Wasser haben wir’s gelernt, das Wasser liegt uns am Herzen!

To be continued ….

Flaschenpost bestellen!

Neuigkeiten von LPS gibt es auch per Newsletter. Angebote, Aktionen, Veranstaltungen. Seien Sie dabei und tragen sich ein.